Google+

Eau de Fraiche Jean Paul Gaultier

Jean-Paul Gaultier betrat die Modewelt ohne jede beliebige Formalbildung. Er „quälte“ die berühmten Modedesigner mit seinen Entwürfen und Modellskizzen so lange, bis ihn Pierre Cardin als seinen Assistent engagierte. Jean-Paul Gaultier wechselte noch ein paar Lehrer. Im Jahre 1976 stellte er schon seine erste Kollektion vor. Er schöpfte seine Inspiration von der Straße. Er schickte ohne Hemmungen tätowierte oder mollige Models auf den Laufsteg. Ähnlich erschuf er auch seine Düfte. Das Damenparfüm Jean Paul Gaultier Classique ist ein vollbusiger, weiblicher Torso. Das männliche  Fleur du Mâle riecht überhaupt nicht rau-männlich. Le Mâle, meistgekauftes Herrenparfüm in Europa wirbt mit einem muskulösen Seemann mit tätowierten Blümchen auf dem Brustkorb.

Mehr InformationenDetails verbergen
 

 Eau de Fraiche für Frauen

Parfüms und Kosmetikmarken
 
 
 

2016 © parfumcity.ch AG