In 10 einfachen Schritten zu schönen Händen und Nägeln

29 12

Bewundern Sie auch immer die schön gepflegten Hände und Nägel Ihrer Kameradinnen? Aber wo soll man die Zeit für regelmäßige Besuche im Nagelstudio finden? Sie brauchen doch für salonschöne Maniküre keine Profis mehr zu besuchen, denn Sie können Ihre Nägel im Nu spielend leicht zu Hause pflegen und stylen. Wir haben eine komplette Anleitung für Sie parat, wie Sie das einfache Nagellackieren in ein genießerisches Ritual verwandeln, dank dem Sie jeden Tag das Frisch-von-Salon-Gefühl genießen. Also, los geht’s.

1. VORBEREITUNG NICHT UNTERSCHÄTZEN

Bereiten Sie alles vor, was Sie benötigen, damit Sie nicht ratlos in der Wohnung herumlaufen und die benötigte Ausrüstung suchen. Was sind die Must-haves für die Nagelpflege? Nagelzange, Feile und Schleif- und Polierblock. Wattebausch oder Wattepad, Nagellackentferner am besten acetonfrei. Kleine Reinigungsbürste, Nagelhautschieber (auch Pferdefüßchen genannt) oder Rosenholzstäbchen, Nagelhautcreme. Sie nutzen sicherlich auch die nährende Hautcreme und natürlich auch Nagellacke. Unterlack alias Base Coat, farbiger Nagellack und Überlack alias Top Coat. Frisch gewagt ist halb gewonnen.

 

2. WEG MIT DEM ALTEN NAGELLACK

Haftet an Ihren Nägeln noch der alte Lack, muss er definitiv weg. Nutzen Sie hierzu einen Wattebausch bzw. Wattepads und einen Nagellackentferner. Der acetonfreie Nagellackentferner wird für Ihre Nägel und die Nagelhaut am schonendsten sein.

3. SCHNEIDEN UND FEILEN SIE DIE NÄGEL IN FORM

Bereiten Sie sich alle Utensilien fürs Formen der Nägel vor. Schneiden Sie zuerst die Nägel mit der Nagelzange, Nagelschere oder Nagelknipser zurück. Egal welche Geräte Sie benutzen, passen Sie stets darauf, dass die Nägel nicht zu kurz sind. Bringen Sie die Nägel in eine runde, ovale oder eckige Form mit abgerundeten Kanten, oder in die zurzeit sehr modernen – Stiletto und Coffin-Form. Nehmen Sie einen Polierblock zur Hand und glätten Sie die Nageloberfläche und schleifen Sie etwaige Unebenheiten glatt.

4. DAS BAD FÜR DIE NÄGEL UND DIE NAGELHAUT

Tauchen Sie Ihre Nägel in eine Schüssel mit warmem Wasser ein, in welches Sie etwas Flüssigseife oder zum Beispiel Kindershampoo zugegeben haben. Ein 3-Minuten-Bad macht die Nagelhaut weich, befreit die Haut von Unreinheiten und abgestorbenen Hautzellen. Reinigen Sie anschließend die Nägel und deren Umgebung mit der Bürste nach.

5. PFLEGE DER NAGELHAUT

Trocken Sie die Hände und die Nägel ab und massieren Sie eine geschmeidig machende Creme in die Nagelhaut ein. Dank dieser schieben Sie die überschüssige Nagelhaut leichter zurück. Hierzu benötigen Sie spezielle Rosenholzstäbchen. Wischen Sie die Rückstände der Creme weg.

6. NÄHRSTOFFZUFUHR UND FEUCHTIGKEITSSPENDE FÜR IHRE HÄNDE

Vergessen Sie für einen Augenblick die Umgebung der Nägel, schenken Sie Ihre Aufmerksamkeit den Händen und verwöhnen Sie sie. Wählen Sie die passende nährende und feuchtigkeitsspendende Handcreme und massieren Sie sie in die Haut ein.

7. DAS FINALE NAHT

Vergessen Sie für einen Augenblick die Umgebung der Nägel, schenken Sie Ihre Aufmerksamkeit den Händen und verwöhnen Sie sie. Wählen Sie die passende nährende und feuchtigkeitsspendende Handcreme und massieren Sie sie in die Haut ein.

8. DER BASE COAT IST EIN MUSS

Einer der wichtigsten Schritte stellt das Auftragen des Base Coats alias Unterlacks dar. Es reicht nur eine einzige dünne Schicht, die Ihre Nägel vor den Pigmenten des Farblacks schützt, insbesondere wenn Sie gerne ausdrucksstarke Nagellacke einsetzen. Überdies haftet der farbige Nagellack an die Base besser an und hält eine längere Zeit auf Ihren Nägeln.  

9. UND ENDLICH IHRE TRAUMFARBE

Greifen Sie zu jeder beliebigen Nuance, die Ihnen gefällt und tragen Sie den farbigen Nagellack auf die Nägel auf. Es sieht am besten aus, wenn Sie zwei dünne Schichten auftragen. Lassen Sie jede der Schichten gründlich eintrocknen.

10. DER TOP COAT FIXIERT ES

Es ging aber schnell ab, oder? Der letzte Schritt ist da. Nehmen Sie den Überlack den sogenannten Top Coat zur Hand und tragen Sie ihn auf jeden lackierten Nagel auf. Warum? Der Top Coat fixiert den Farblack, schützt ihn vor Umwelteinflüssen, verlängert grundsätzlich die Haltbarkeit des Farblacks, und verhindert überdies dessen Absplittern oder Schälen. Fertig! Falls Sie also alles dabeihaben, bleibt nichts anderes als sich direkt in dieses Ritual zu stürzen, an dessen Ende auf Sie perfekt gepflegte Hände warten, um die Sie jeder beneiden wird. Also ab ins Jahr mit der perfekten Maniküre!

Livraison gratuiteà partir de CHF 99.-

Outletles meilleurs prix garantis

Échantillons offertspour toute commande

Paiement sécurisé

Inscription

Connexion avec Facebook

ou

Mot de passe oublié? Nous vous enverrons un nouveau mot de passe.
Votre première visite? Créer un nouveau compte.